Ausverkauf! Herbstkollektion Ausverkauf! Mehr!×

Altamont

Der Name Altamont bezieht sich auf ein sehr umstrittenes Kultfestival, organisiert von den Rolling Stones im Jahr 1969, welcher den Niedergang der Ära der Blumenkinder angekündigt und eine anarchistische Revolution in der Jugendkultur angesagt hatte. Nur wenige Monate reichten aus, damit die auf Woodstock gepriesene Idee des Friedens und der Liebe, zusammen mit Meredith Hunter, dem von Motorradfahrern der Hells Angels Teilnehmer des Altamont Festivals getötet wurde, gestorben war. Dieser Wendepunkt in der Jugendkultur des zwanzigsten Jahrhunderts, erlebt nun eine Metamorphose und wird als Durchbruch beim Verstehen der Definition der Straßenkleidung gesehen. Die Altamont Marke unterstreicht durch die Verankerung auf der Grundlage der musikalischen Schöpfung, die Bedeutung des Handwerks, der Entwicklung und der Experimente. Altamont ist schließlich eine Antwort und Widerstand gegen die absolute Nutzung von Trends der Skateboard-Kultur durch all dies, was unter dem Phänomen der Popkultur verborgen ist. Dieser Trend zeigt sich am deutlichsten in der Kleidungsart. Altamont verändert die Wahrnehmung der Umgebung der Skateboarder, kehrt zu den Wurzeln dieser Kultur zurück und setzt sich gegen Vereinigung, in eine Schublade Stecken und dem Pseudo-Skateboard-Brei ein. Entscheiden Sie selbst, wie Ihr Skateboard aussehen sollte...
Filter ausklappen

Filter

Preis

Größe
Kategorien:×